CARAVANFORUM - SCHWEIZ • Thema anzeigen - Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte
*** WICHTIG FÜR NEUE MITGLIEDER: Ab sofort ist eine Registrierung mit .com Mailadressen nicht mehr möglich, wir werden momentan von Spammern geflutet. Nutzt Adressen mit .ch, bzw. eurer Nationenkennung für eure Anmeldung ***

Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Gesetze / Verordnungen / Neuigkeiten...

Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon MiriamEugen » Do 18. Jun 2020, 14:26

Hallo zusammen!

Ich bin neu im Forum und dachte, dass dieser Beitrag für euch Caravan Freunde interessant sein dürfte:

Moderation: Link entfernt

Ist jemand von euch bereits auf einem Campingplatz gewesen? Wie sehen dort die Schutzmassnahmen aus?
Fühlt ihr euch auf den Plätzen wohl? Wird der Abstand von zwei Metern eingehalten?

Danke fürs Aufnehmen und einen schönen Tag! Ich freue mich auf eure Erlebnisse. :-P

Moderation: Reimi: Da Du selber bei MyCamper involviert bist und der entfernte Link auf einen Bericht verwiesen hat, der aus Deiner eigenen Feder stammt, kann ich den Eindruck nicht von der Hand weisen, dass Du hier indirekt Werbung für MyCamper machst. Das kann ich leider nicht zulassen da dies gegen unsere Forumsregeln verstösst. Wenn Du hier offiziell für MyCamper werben möchtest, darfst Du Dich gerne mit den Admins in Verbindung setzen.
MiriamEugen
Schreiber
Schreiber
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Jun 2020, 14:21
Anhängertyp: Zelt
Mein Zugfahrzeug: Fiat Doblo Malibu

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon Hawaii » Do 18. Jun 2020, 14:42

Wir waren am Weekend in stechelberg. Der Platz war nur halb gefühlt, aber auch sonst klein.

Brünneli/Abwasch war jedes 2. Gesperrt.
Nur 3 Personen im WC, Abwasch, Reseption erlaubt.

Wir hatten somit keine Einschränkungen.
Hawaii
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:43
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen
Mein Zugfahrzeug: Kombi

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon Han » Fr 19. Jun 2020, 07:15

Hier auf dem TCS Camping in Flaach gibts momentan folgende Weisungen:

- Nur 1 Person pro Familie kommt zum Check-In, Ihre Begleitung sollte beim Fahrzeug bleiben
- Bitte beachten Sie allfällige Personenführungen am Boden
- Beachten Sie die maximale Personenanzahl in den Sanitäranlagen und erledigen Sie Ihre Körperpflege speditive. Bitte besprechen Sie diese Punkte auch mit Ihren Kindern.
- Bei Möglichkeit nutzen Sie bitte Ihre Toilette im Wohnwagen oder Wohnmobile
- Wir empfehlen und bitten Sie darum, dass nur eine Person den Abwasch macht und dass Sie das abgewaschene Geschirr nass an Ihren Platz nehmt und es dort abtrocknet.
- Bitte nutzen Sie die Feuerstelle nur um zu grillieren und essen, danach bitten wir Sie die Feuerstelle wieder für andere Gäste frei zu geben

Bin gespannt wie es am Weekend aussieht, wenn der Platz anscheinend ausgebucht ist.
Han
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 37
Bilder: 1
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 19:56
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen
Mein Zugfahrzeug: Skoda KODIAQ 2.0 TDI DSG 4x4

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon Faraway » Fr 19. Jun 2020, 16:33

Camping wird einen riesen Ansturm im Sommer erleben... Jetzt schon sind fast alle Campingplätze am Bodensee ausgebucht!
Unterwegs mit Bürster Premio 2.5mx7.5m und Hyundai i40 1.7 aut. Geht gut.
Faraway
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 4. Jun 2015, 15:01
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen
Mein Zugfahrzeug: Hyundai I40 1.7 A

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon Dampfcamper » Fr 19. Jun 2020, 20:43

Tschou zäme
Wegen Kurzarbeit hatte ich die Woche par Tage frei . Hmmm.... dachte ich wider mal nach Sempach . Ist schön dort am See.
Vor der Ferienzeit , von Mittwoch bis Samstag , zum Teil Regen , sicher kein Problem für einen freien Platz .....
Habe dann doch noch angerufen am Abend vorher . Leider ein anderes mal , sagte mir die freundliche Dame am Telefon .
Ist alles schon belegt diese Woche .
Ist irgendwie nicht mehr so wie früher . Grüessli , Röbi
Benutzeravatar
Dampfcamper
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 30
Bilder: 2
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 19:27
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon dv6023 » Sa 20. Jun 2020, 05:44

Also meiner Meinung nach, ist es das wichtigste, dass alle ihre Hände regelmässig waschen und desinfizieren. Ansonsten gilt halt einfach 1.5 Meter Abstand oder wenn nicht möglich eine Schutzmaske.

Ansonsten ist von mir aus gesehen nichts nötig, denn wenn ich sonst so im Alltag schaue... Öffentlicher Verkehr, offizielle Grillstellen und Parks...

Klar ist auf den Plätzen jede zweite Abwaschstation gesperrt usw. Aber ob das dann auch in der Hochsaison so praktikabel sein wird...

Ich war über Fronleichnam im Lazy Rancho. War nicht ausverkauft und da funktionierte das ganz gut.

Gruss Dani
Benutzeravatar
dv6023
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 1. Nov 2018, 10:52
Wohnort: 6023 Rothenburg
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen
Mein Zugfahrzeug: Jeep Compass 2.4

Re: Campingplätze öffnen wieder - was man beachten sollte

Beitragvon Reimi » So 28. Jun 2020, 07:26

Der Themenstarter dieses Beitrags hat sich am 18.06.2020 im Forum registriert. Sie war dann satte fünf Minuten hier angemeldet. In dieser Zeit hat sie die eher lapidare Frage hier in diesem Thema gestellt, das eigentlich nur das Ziel hatte, den Link zu Ihrem Beitrag zu rechtfertigen und sonst gar nichts.

Ich betrachte den ganzen Thread eh nicht wirklich als Bereicherung unseres Forums und mache hier mal zu. Für mich persönlich ist es mehr als fragwürdig, wenn eine Firma es offenbar nötig hat, sich über jegliche Regeln hinwegzusetzen, um seine Werbung zu platzieren. Der Bergriff jämmerlich betrachte ich als recht passend.

Es darf sich jeder sein eigenes Bild machen - muss aber nicht ausdiskutiert werden. Daher mache ich hier mal dunkel!
Was nicht geht, wird gehen gemacht!
Benutzeravatar
Reimi
Administrator
 
Beiträge: 3064
Bilder: 29
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 22:18
Wohnort: Lieli (LU)
Anhängertyp: Caravan-Wohnwagen
Mein Zugfahrzeug: VW Amarok


Zurück zu Caravaning - NEWS - Schweiz - Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Google Translate offline